Unsere Wunsch-Super-Bowls

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Unsere Wunsch Super-Bowls

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das schönste Football-Wochenende des Jahres steht vor der Tür!

Die Divisional-Playoffs in der NFL sind in der Regel nichts für schwache Nerven und bieten höchstklassigen Football. Während sich 24 Teams bereits aus dem Rennen um die Vince-Lombardi-Trophy verabschiedet haben, träumen acht Teams weiter vom großen Coup.

Am Samstag empfangen die Atlanta Falcons (2) die Seattle Seahawks (3) um 22:35 Uhr sowie die New England Patriots (1) die Houston Texans (4) ab 2:15.

Am Sonntag gastieren die Pittsburgh Steelers (3) bei den Kansas City Chiefs (2) um 19:05 Uhr sowie die Green Bay Packers (4) bei den Dallas Cowbows (1) um 22:40 Uhr.

Mehr Spitzen-Football geht nicht - aber wer steht am Ende im "Big Game!?

Die "Touchdown Tuesday"-Redaktion hat so ihre Wünsche!

GREEN BAY PACKERS vs. PITTSBURGH STEELERS

Manchmal muss man auch ein bisschen egoistisch sein, und im Gegensatz zu Tom Brady und Russell Wilson habe ich Aaron Rodgers und Ben Roethlisberger noch nie live bei der Arbeit zuschauen dürfen. Ein (erneuter) Showdown der beiden Großmeister hätte seinen Reiz. Noch reizvoller macht dieses Matchup für mich jedoch, dass es das Kräftemessen zweier genialer Offenses als Gesamtpaket wäre, ein Angriff besteht bekanntlich ja nicht nur aus einem Quarterback. Gerade das dreiköpfige Steelers-Monster aus Roethlisberger, Le'Veon Bell und Antonio Brown ist eine Augenweide. Nach der Defense-Schlacht in Super Bowl 50 ist es in der 51. Auflage des "Big Games" wieder Zeit für ein Offensiv-Spektakel. Dass diese beiden Teams ein interessantes Endspiel abliefern können, haben sie vor sechs Jahren in Super Bowl XLV bewiesen. Wunschszenario: Die Partie entscheidet sich mit einer Hail Mary von Rodgers im letzten Spielzug - ob die gelingt oder nicht überlasse ich dem Schicksal.

SEATTLE SEAHAWKS vs. NEW ENGLAND PATRIOTS

Aufgewärmtes schmeckt nicht immer gut, und da noch 16 verschiedene Super-Bowl-Matchups möglich sind, würde ich ja eigentlich für etwas plädieren, das wir nicht aus allerjüngster Vergangenheit kennen. Eigentlich. Denn wenn schon eine Neuauflage, dann diese. Super Bowl XLIX war ein Endspiel, von dem man noch in vielen Jahren und Jahrzehnten sprechen wird - Stichwort: Goalline-Interception von Russell Wilson. Wie viel Zündstoff eine Revanche zu bieten hätte, muss man wohl nicht extra erwähnen. Und will Tom Brady mit seinem fünften Super-Bowl-Ring den Rekord brechen, dann soll er sich gegen Richard Sherman und Co. ruhig ein bisschen anstrengen müssen. Wunschszenario: Seattle kann die Begegnung bei auslaufender Uhr mit einem Touchdown gewinnen, steht an der 1-Yard-Linie und callt k-e-i-n Laufspiel, sondern lässt Wilson werfen. Was dann passiert, überlasse ich dem Schicksal.

DALLAS COWBOYS vs. KANSAS CITY CHIEFS

Aufmerksame Leser des Touchdown Tuesday wissen, dass dieser Wunsch mit Episode 11 und User "Dallas Cowboy" zu tun hat. Aber auch unabhängig davon gibt es in meinen Augen zahlreiche Argumente für dieses Matchup, das ich als ausgesprochen attraktiv empfinden würde. Einerseits gab es diesen Showdown in der Super Bowl noch nicht und neu ist ja angeblich immer gut. Zudem stelle ich mir ein Kräftemessen dieser beiden Spielanlagen höchst interessant vor. Die aggressive und auf Turnover ausgerichtete Defense der Chiefs gegen die Super-Rookies der Cowboys mit dieser O-Line - das könnte lustig sein. Zudem muss der beste Rookie dieses Spiels nicht zwingend auf den Namen Dak Prescott oder Ezekiel Elliott hören, vielleicht würde Chiefs-Playmaker Tyreek Hill mit einer seiner dynamischen Aktionen das Spiel entscheiden. Wunschszenario: Dallas führt vier Sekunden vor Schluss mit vier Punkten Vorsprung und muss punten. Beim Return steht Hill. Was dann passiert, überlasse ich auch hier dem Schicksal.

GREEN BAY PACKERS vs. KANSAS CITY CHIEFS

Wie geil wäre denn das? Bei der 51. Ausgabe der Super Bowl die Neuauflage der ersten? Wenn Peyton Manning schon nach Super Bowl 50 als Held in den Sonnenuntergang reitet, dann ist diese Kitsch-Paarung ja zu diesem Zeitpunkt eigentlich aufgelegt. Und abegesehen davon käme es zu einer wirklich geilen Storyline: Aaron Rodgers gegen Alex Smith. Ja, da war doch was? Richtig, eine der besten Draft-Geschichten überhaupt: Alex Smith, wurde von den San Francisco 49ers 2005 als Nummer 1 gezogen, und Rodgers, Californian Guy, musste bis Pick 24 zittern, ehe die Green Bay Packers so klug waren, und einen der besten Quarterbacks der Geschichte als Nachfolger für einen der besten Quarterbacks der Geschichte (Brett Favre) zogen. Dieses Aufeinandertreffen in einem Big Game hätte schon was.

DALLAS COWBOYS vs. HOUSTON TEXANS

Ja, wie soll das gehen, wenn Houston dabei ist? Richtig, aber Wunder gibt es immer wieder. Und vielleicht sind genau die Texans jene Mannschaft, die den ewigen Fluch brechen und als erstes Team zu Hause im eigenen Stadion eine Super Bowl spielen. Wenn dann schon so verrückt, dann bringen wir doch noch die Dallas Cowboys zur texanischen Heim-Bowl ins NRG Stadium zu Houston. Damit hätte ich wahrlich kein Problem. Texans, Cowboys und Lady Gaga in da house. Gut, sie ist New Yorkerin, aber setzt sich sicher einen Cowboy-Hut auf. Mehr Rodeo geht ja dann fast kaum.

ATLANTA FALCONS vs. PITTSBURGH STEELERS

Jaja, ich weiß: Defense wins Championships. Ist mir in diesem Fall aber mal egal. Super Bowl LI soll zu einem Offensiv-Spektakel werden, also müssen die zwei besten Offenses ins "Big Game". Auf der einen Seite natürlich Matt Ryan, der sich eine Super-Bowl-Teilnahme durchaus mal verdient hätte, mit dem besten Receiver der aktuellen Zeit, in meinen Augen zumindest, Julio Jones. Dazu das beste Backfield mit Devonta Freeman und Tevin Coleman. Aber Moment: Auf der anderen Seite gibt es auch ein Wahnsinns-Backfield mit Le'Veon Bell und DeAngelo Williams. Dazu Big Ben Roehtlisberger, der schon zwei Ringe hat, und Antonio Brown. Muss ich noch weiter erklären? Das wird ein 48:42 nach Overtime!


Altmann vs. Kastler - pick your Playoff-Team!


Textquelle: © LAOLA1.at

Zehn Jahre Wolfgang Katzian als Austria-Präsident

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare