Unglaublicher Weltrekord-Catch von Rob Gronkowski

Unglaublicher Weltrekord-Catch von Rob Gronkowski Foto: © getty
 

Dass Rob Gronkowski für einen guten Spaß zu haben ist, ist kein Geheimnis.

So kommt es auch wenig überraschend, dass der vierfache Super-Bowl-Champion seit Samstag auch einen Guiness-Weltrekord sein Eigen nennen darf.

Normalerweise ist der Tight End dafür bekannt, Touchdown-Pässe von Tom Brady zu fangen, zu Gast bei seinem alten College in Arizona wagte "Gronk" jedoch den Versuch, einen Football aus einer Höhe von 182 Metern zu fangen - und damit einen neuen Weltrekord aufzustellen.

Der Buccaneers-Star wartete dabei im Stadion seiner alten Schule auf einen aus einem Helikopter fallengelassenen Football. Zwar ließ er die ersten zwei Bälle noch fallen, im dritten Versuch haute es dann aber hin mit dem Weltrekord-Catch.

Bereits vor seinem neun Weltrekord hatte Rob Gronkowski einen Platz in den Geschichtsbüchern sicher. Immerhin gilt der 31-Jährige als einer der besten Tight Ends der NFL-Geschichte, gewann viermal die Super Bowl, darunter auch in der vergangenen Saison mit den Tampa Bay Buccaneers.

Hier siehst du den Weltrekord im Video:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..