Dallas feiert sechsten Sieg in Folge

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Dallas Cowboys (6-1) bleiben auch nach ihrer NFL-Bye-Week on fire und bezwingen die Philadelphia Eagles (4-3) mit 29:23 nach Overtime.

Jung-Quarterback Dak Prescott (287 yds, 2 TD, INT) wirft in der Verlängerung den entscheidenden TD-Pass für fünf Yards zu TE Jason Witten. Zu Beginn des vierten Viertels waren die Cowboys noch 13:23 zurückgelegen.

Die Atlanta Falcons (5-3) setzen sich in einem wahren Offensiv-Spektakel gegen die Green Bay Packers (4-3) in letzter Minute noch mit 33:32 durch.

Mit 3:27 Minuten auf der Uhr führte Falcons-QB Matt "Matty Ice" Ryan seine Offensive gekonnt für 75 Yards das Feld runter, ehe Mohamed Sanu den Touchdown für elf Yards und den Sieg fangen konnte.

Die Denver Broncos (6-2) revanchieren sich indes gegen die San Diego Chargers (3-5) für die Niederlage vor zwei Wochen und gewinnen das AFC-West-Duell mit 27:19. Chargers-QB Philip Rivers wirft drei Interceptions.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare