2 Chiefs-Spieler nach Frisörbesuch auf Covid-Liste

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nachdem ein Frisör, der erst kürzlich zwei Spielern der Kansas City Chiefs die Haare geschnitten hatte, ein positives Corona-Testergebnis erhielt, befinden sich nun der Wide-Reciever Demarcus Robinson sowie der Center Daniel Kilgore auf der sogenannten "Covid-Liste" - und das sechs Tage vor dem Superbowl!

Weder Robinson noch Kilgore wurden selbst positiv auf das Virus getestet. Beim Frisörbesuch trugen die Athleten Masken, was die Übertragungswahrscheinlichkeit verringerte. Dennoch werden die Spieler als Risiko-Kontaktpersonen eingestuft und landen somit auf der Covid-Liste.

Sollten Robinson und Kilgore weitere negative Testergebnisse abgeben, so steht einem Start im Superbowl nichts im Wege. Deren Trainings unter der Woche fallen allerdings aufgrund der fünftägigen Isolation mit Sicherheit aus. Die Chiefs reisen erst am Samstag nach Tampa.

Demarcus Robinson kam diese Saison auf 45 gefangene Pässe für insgesamt 466 Yards. Kilgore spielte in sieben Spielen und startete davon vier. Er könnte im Superbowl eine größere Rolle spielen, da es in der Offensive Line der Chiefs mehrere Verletzungssorgen gibt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Tom Brady noch mit 45 in der NFL? "Ziehe ich in Erwägung"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..