NY-Jets-Rekord mit Sam Darnold nach Horror-Start

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die New York Jets (1-0) gewinnen am 1. Spieltag der NFL bei den Detroit Lions (0-1) mit 48:17.

Dabei erwischt QB-Rookie Sam Darnold einen Horror-Start und wirft bei seinem allerersten Play in der NFL eine Interception, die Quandre Diggs auch noch in die Endzone zurückträgt.

Der jüngste QB-Starter bei einem Saisonauftakt-Spiel seit 1950 (21 Jahre, 97 Tage) erfängt sich aber schnell und wirft zwei TD-Pässe (198 Yards).

Sein Gegenüber Matthew Stafford wirft hingegen vier Interceptions, eine davon wird von Darron Lee in die Endzone zurückgetragen.

Für die Jets, die auch per 62-Yards-Rush (Isaiah Crowell) und 78-Yards-Punt-Return (Andre Roberts) punkten, ist dies der erste Defensiv-Touchdown seit Dezember 2013.

48 Punkte bedeuten zudem Franchise-Rekord in der Fremde.

Textquelle: © LAOLA1.at

NFL: Aaron Rodgers führt Packers zu heroischem Comeback

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare