Star-Receiver Dez Bryant auf Jobsuche

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Dallas Cowboys und Dez Bryant gehen getrennte Wege.

Der Star-Receiver wird von den Texanern entlassen. Der 29-Jährige hätte sich im kommenden Jahr mit 18,5 Millionen US-Dollar auf den Salary Cap niedergeschlagen, war in den letzten zwei Jahren nach dem Rücktritt von Quarterback Tony Romo ein immer kleinerer Faktor im Offensiv-Rezept der Cowboys, die sich mit Dak Prescott und Ezekiel Elliott ein neues Gesicht verpasst haben.

Nach einer lukrativen Vertragsverlängerung 2015 (fünf Jahre, 70 Mio. Dollar) konnte Bryant in keinem Jahr mehr über 900 Yards produzieren. Er wurde von den Cowboys selbst im Draft 2010 an 24. Stelle gezogen.

Mit Allen Hurns, zuletzt Jacksonville Jaguars, wurde zudem schon vor einiger Zeit ein neuer potenzieller Top-Receiver ins Boot geholt.

Unter den Favoriten auf eine Verpflichtung Bryants findet sich mit den Washington Redskins ein NFC-East-Rivale der Cowboys.


Textquelle: © LAOLA1.at

NBA-Playoffs: Doping-Aufreger bei Pöltl-Gegner Washington

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare