New England Patriots feiern 5. NFL-Sieg in Folge

New England Patriots feiern 5. NFL-Sieg in Folge Foto: © getty
 

Mit dem fünften Sieg in Serie haben die New England Patriots ihre Playoff-Ambitionen in der NFL erneut unterstrichen und im Thursday-Night-Game die NFL-Week 11 eingeläutet.

Mit dem 25:0-Triumph bei den Atlanta Falcons erhöhen die Pats zudem den Druck auf die Buffalo Bills in der AFC East. Das Football-Team kommt nun auf sieben Siege und vier Niederlagen und könnte bei einer Niederlage der Bills gegen die Indianapolis Colts am Sonntag mit Buffalo gleichziehen.

Beim zu-Null-Sieg lässt der sechsfache Super-Bowl-Champion den Falcons keine Chance. Trotzdem blieb es bis ins vierte Quarter lange spannend, weil die Patriots-Offense nicht den besten Tag erwischte. Rookie Mac Jones wirft "nur" für 297 Yards, einen Touchdown sowie eine Interception und wird drei Mal gesacked. Insgesamt bringt der 23-Jährige aber stolze 85 Prozent seiner Pässe an den Mann.

Im Gegensatz zu seinem Gegenüber Matt Ryan, der insgesamt vier Mal gesacked wird und zwei Interceptions im entscheidenden Schlussviertel wirft, als er die Chance auf die Wende hat. Zudem wird der angeschlagene Quarterback im vierten Quarter dann durch Josh Rosen ersetzt. Eine weitere Interception von ihm sorgt für einen Touchdown von Kyle van Noy. Auch Rookie Felipe Franks durfte noch ran - bei seinem einzigen Play wird er von Adrian Philipps intercepted.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..