Monster-Trade! Seattle holt Jets-Safety Adams

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Jamal Adams wird in der NFL künftig für die Seattle Seahawks auflaufen.

Die Seahawks schicken einen Erst- und Drittrunden-Pick von 2021, einen Erstrunden-Pick von 2022 sowie Safety Bradley McDougald nach New York, um sich die Dienste des 24-Jährigen zu sichern. Im Gegenzug schicken die Jets neben Adams auch noch einen 2022 Viertrunden-Pick nach Seattle.

Der Safety liebäugelte bereits längerer Zeit mit einem Abgang von den Jets - nun wurden seine Wünsche erhört. Der sechste Pick des 2017 NFL-Drafts erreichte in zwei seiner ersten drei Spielzeiten in der NFL den Pro Bowl.

Adams heizte den Trade mit einigen Aussagen am vergangenen Freitag zu seinem nun ehemaligen Head-Coach Adam Gase noch einmal an. In einem Interview mit den "New York Daily News" gab Adams an, dass Gase nicht "der richtige Leader" sei, um die Jets weiterzuentwickeln.

Joe Douglas, General Manager der New York Jets, wäre zwar weiter daran interessiert gewesen, Adams in der Franchise zu halten, meint aber auch, dass "dieser Trade eine einzigartige Möglichkeit für uns ist, um unser Team mit mehrfachen Erstrunden-Picks in den nächsten zwei Jahren zu verbessern. Mein Job ist es, Angebote anzuhöhren und das war eines, das wir nicht ignorieren konnten."


Textquelle: © LAOLA1.at

Kein Knöchelbruch! Leichte Entwarnung bei PSG-Star Kylian Mbappe

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare