Top-Teams müssen bei Wien-Major in die Quali

Top-Teams müssen bei Wien-Major in die Quali Foto: © GEPA
 

Beim A1 Beach Major Vienna (29.7. bis 4.8.) bekommen die Fans bereits in der Qualifikation einige Top-Teams zu sehen.

Bei den Damen muss etwa Olympiasiegerin und Ex-Weltmeisterin Laura Ludwig mit ihrer neuen Partnerin Margareta Kozuch um einen Platz im Hauptbewerb spielen. Auch Maria Antonelli/Carol (BRA), zuletzt zweite in Gstaad, müssen in die Quali.

Bei den Herren sind mit Brouwer/Meeuwsen (NED) ebenfalls die Finalisten von Gstaad im Quali-Feld zu finden. Auch die mehrfachen Turniersieger Samoilovs/Smedins (LAT) schafften es nicht direkt in den Hauptbewerb.

Neben der Tatsache, dass immer mehr junge Teams auf die Tour drängen, sorgt auch eine Regeländerung für die prominent besetzte Qualifikation. Der Durchrechnungszeitraum für die Entry List wurde verkürzt. Daher wirken sich schwächere Turniere schneller aus. Brouwer/Meeuwsen landeten vor ihrem Final-Einzug in Gstaad etwa drei Mal nur auf Rang 17.

Österreichs Teams in Wien

Österreich ist in der Qualifikation durch Huber/Dressler und Eglseer/Schnetzer vertreten. Bei den Damen versuchen sich Wiesmeyr/Dörfler, Klinger/Klinger und Friedl/Pfeffer in der Quali.

Fix im Hauptbewerb stehen bei den Damen Schützenhöfer/Plesiutschnig, Freiberger/Teufl und Strauss/Strauss (Wild Card). Bei den Herren ist der ÖVV durch Doppler/Horst, Seidl/Waller und Ermacora/Pristauz (Wild Card) vertreten.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..