Umstrukturierungen beim ÖBV in Corona-Krise

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Basketballverband (ÖBV) hat wegen der Coronavirus-Pandemie zahlreiche Maßnahmen ergriffen. Eine davon ist eine personelle Umstrukturierung, durch die Stefan Laimer vom Vize- zum Generalsekretär aufsteigt.

Johannes Wiesmann wird zudem zum neuen Geschäftsführer der Basketball Superliga GmbH bestellt. Der bisherige General Manager Tomas Kanovsky verlässt den ÖBV, wie dieser verlautet.

"Herr Laimer und Herr Wiesmann sind in ihren Bereichen absolute Fachleute und Profis. Ich freue mich darauf, mit ihnen den Weg durch die Krise zu gehen und den heimischen Basketball gestärkt in die Zukunft zu führen", erklärt ÖBV-Präsident Gerald Martens. Die Umstrukturierung ist nur eine Maßnahme eines Sparpaketes, das auch Kurzarbeit und Personalabbau beinhaltet.

Weitere Videos

Textquelle: © APA

Gemeinsamer Verzicht und Solidarität: Darauf verzichtet SK Rapid

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare