Lakers spielen gegen Nets groß auf

Lakers spielen gegen Nets groß auf Foto: © getty
 

Die Los Angeles Lakers (33-20) feiern in der NBA einen klaren 126:101-Erfolg bei den Brooklyn Nets (36-17).

Dennis Schröder und Kyrie Irving liefern sich nicht nur sportlich, sondern auch verbal einen offenen Schlagabtausch und fliegen früh im dritten Viertel erstmals in ihren NBA-Karrieren vom Court.

Top-Scorer der Partie ist zwar Kevin Durant mit 22 Punkten, doch die Lakers zeigen angeführt von Andre Drummond (20 Punkte) eine geschlossen gute Wurf-Leistung.

Der Titelverteidiger liegt nach seinem 33. Saisonsieg auf Platz fünf der Western Conference und damit trotz vieler Verletzter auf Playoff-Kurs. Neben Superstar LeBron James fehlen den Lakers mit Anthony Davis, Marc Gasol, Wesley Matthews und Kyle Kuzma etliche Leistungsträger. Im Osten liegt Brooklyn hinter den Philadelphia 76ers (36-17) auf Platz zwei.

Die Sixers setzen sich bei den Oklahoma City Thunder (20-33) mit 117:93 durch.

Stephen Curry führt die Golden State Warriors (25-28) mit 38 Punkten zu einem 125:109-Erfolg über die Houston Rockets (14-39). Damit verbucht er im bereits sechsten Spiel in Folge mindestens 30 Zähler.

Die Toronto Raptors (21-32) stellen beim 135:115-Erfolg bei den Cleveland Cavaliers (19-33) einen neuen Vereinsrekord auf, indem die Kanadier 87 Punkte in der ersten Halbzeit erzielen. Gary Trent Jr. steuert dazu 25 Punkte bei und pulverisiert mit insgesamt 44 seinen bisherigen Karriere-Bestwert von 31.

NBA-Leader Utah Jazz (40-13) feiert einen 128:112-Heimerfolg über die Sacramento Kings (22-31). Die Washington Wizards (19-33) müssen sich bei den Phoenix Suns (37-15) mit 106:134 geschlagen geben. Die Portland Trail Blazers (31-21) setzen sich gegen die Detroit Pistons (16-37) mit 118:103 durch.

Die NBA im Überblick >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..