NBA: New York Knicks wertvollstes Team

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die New York Knicks sind weiterhin das wertvollste Team der NBA.

Das kam bei einer Analyse des Wirtschaftsmagazins "Forbes" heraus.

Der Wert des Klubs ist in dem letzten Jahr sogar nochmals gestiegen. Grund dafür dürfte die Renovierung der Heimspielstätte und ein lukrativer TV-Vertrag sein. Dadurch ist der neue Wert gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent auf 4,6 Milliarden US-Dollar (4,2 Mrd. Euro) gestiegen.

Die Los Angeles Lakers belegen Platz zwei (4,4 Mrd. Dollar/4,0 Mrd. Euro). Auf den weiteren Plätzen folgen Golden State Warriors (4,3 Mrd. Dollar/3,9 Mrd. Euro), Chicago Bulls (3,2 Mrd. Dollar/2,9 Mrd. Euro) und Rekordmeister Boston Celtics (3,1 Mrd. Dollar/2,8 Mrd. Euro).

Der amtierende Meister Toronto Raptors belegt mit einem geschätzten Wert von 2,1 Mrd. Dollar (1,9 Mrd. Euro) den zehnten Platz. Die San Antonio Spurs, der Klub von Österreichs NBA-Export Jakob Pöltl, werden mit 1,8 Mrd. Dollar (1,64 Mrd. Euro) an der 14. Stelle angeführt.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Erkenntnisse über Helikopter-Absturz mit NBA-Legende Kobe Bryant

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare