Philadelphia 76ers vor Aufstieg gegen Miami

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In einem hitzigen Game 4 setzen sich die Philadelphia 76ers mit 106:102 bei den Miami Heat durch und stellen in der Serie auf 3:1.

Es ist eine durchgehend enge Partie, in der sich die Gastgeber im dritten Viertel zwischenzeitlich mit zwölf Punkten absetzen können, aber dennoch nur mit vier Zählern Vorsprung in den Schlussabschnitt gehen.

In diesem drehen die Sixers, angeführt von Ben Simmons und Dreierspezialist J.J. Reddick (mit 24 Punkten Top-Scorer der 76ers) nochmals richtig auf und drehen das Spiel. 20 Sekunden vor Ende verwirft Dwyane Wade bei drei Punkten Rückstand einen Freiwurf, danach geht nichts mehr.

In der Nacht auf Donnerstag hat Philadelphia die Chance vor heimischer Kulisse ins Conference-Halbfinale aufzusteigen.

Zsmf

These two teams don’t like each other.

Ein Beitrag geteilt von House of Highlights (@houseofhighlights) am

Textquelle: © LAOLA1.at

MotoGP: Vinales wegen Marquez-Strafe in Austin auf Pole

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare