Groß aufspielender Durant rettet die Warriors

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Golden State Warriors kommen in Spiel 3 der NBA-Playoffs bei den Utah Jazz lange Zeit nicht auf Touren. Doch dann zeigt Kevin Durant seine außergewöhnliche Klasse und rettet den "Dubs" mit einem Double-Double (38 Punkten und 13 Rebounds) den 102:91 (49:50)-Erfolg.

Bei den Jazz punktet die komplette Starting Five zweistellig, wobei sich Gordon Hayward (29 Punkte, 7/18 FG) ein tolles Duell mit Durant liefert. Rudy Gobert fällt mit einem starken Double-Double (21 Punkte, 15 Rebounds) auf.

Die Golden State Warriors sind in den Playoffs noch unbesiegt und führen nach dem 4:0-Auftakt-Erfolg gegen Portland nun in der "Best-of-7"-Serie auch gegen die Jazz mit 3:0.

Alle schwärmen von Kevin Durant

Nach der Partie, bei der Curry und Thompson so gut wie gar nichts treffen, schwärmen alle von Kevin Durant: "Das ist einer der Gründe, warum wir ihn hier Willkommen geheißen haben", erklärt Assistent Mike Brown und meint weiter: "Es ist schwierig, einen Spieler seiner Größe zu kontrollieren, der außerhalb des Kreises spielen und den Ball halten kann. Besonders wenn er so gut im Pick-and-roll-Spiel ist."



Textquelle: © LAOLA1.at

Expertin gibt Anfängern sieben Tipps fürs Wandern

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare