Warriors vor Aufstieg in zweite Playoff-Runde

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Golden State Warriors stehen vor dem Aufstieg in die zweite Play-off-Runde der NBA.

Der Titelverteidiger siegt am Donnerstagabend (Ortszeit) bei den San Antonio Spurs 110:97 und stellte damit in der "best of seven"-Serie auf 3:0. Spiel vier findet am Sonntag erneut in der texanischen Metropole statt.

Auf der Spurs-Bank fehlt Erfolgscoach Gregg Popovich, dessen Frau Erin am Vortag gestorben war.

Bester Mann auf dem Parkett ist Kevin Durant, der 26 Punkte, neun Rebounds und sechs Assists für die Gäste aus Oakland verbucht, die weiterhin ohne den nach einer Knieverletzung im Aufbautraining befindlichen Top-Point-Guard Stephen Curry auskommen müssen.

Auch den New Orleans Pelicans fehlt nach dem klaren 119:102-Heimerfolg über die Portland Trail Blazers nur noch ein Erfolg zum Weiterkommen.

Topscorer für die "Pels" ist diesmal nicht All-Star Anthony Davis, der mit 28 Punkten und 11 Rebounds ein Double-Double auflegt, sondern Nikola Mirotic.

Der aus Montenegro stammende Teamspieler Spaniens kommt auf 30 Zähler, verwertet zwölf seiner 15 Würfe aus dem Feld und schnappt sich auch noch acht Rebounds. Damit dürfte es im Western-Conference-Halbfinale zum Duell zwischen den Warriors und Pelicans kommen.

Die Philadelphia 76ers feiern beim ersten Gastspiel in Miami einen 128:108-Sieg und führen nun in der Serie 2:1. Sixers-Superstar Joel Embiid gibt sein Comeback und war mit 23 Punkten gleich Topscorer. Der Kameruner spielt wegen seiner noch nicht ganz ausgeheilten Augenhöhlenverletzung mit einer speziellen Gesichtsmaske.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Final-Fieber bei Sturm: Grazer Ortstafeln in Klagenfurt?

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare