Irrer Punkte-Rekord der Rockets

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Rockets sind in Phoenix einfach nicht zu stoppen!

Beim 142:116-Auswärtssieg gegen die Phoenix Suns erzielen die Gäste aus Houston in den ersten beiden Vierteln jeweils 45 Punkte und sorgen damit für die punktereichste erste Spielhälfte in ihrer Franchise-Geschichte. Nur ein Team konnte in der NBA-Historie in der ersten Halbzeit mehr Punkte einfahren - die Suns 1990 gegen Denver, als sie in den ersten 24 Minuten 107 Zähler anschrieben.

James Harden jubelt über insgesamt 48 Punkte, Chris Paul darf sich bei seinem Comeback nach einmonatiger Verletzungspause über elf Zähler und zehn Assists freuen. Insgesamt punkten sieben Rockets-Spieler zweistellig.

Die Boston Celtics bestätigen indes ihre starke Form mit einem 92:88-Heimsieg gegen die Golden State Warriors, die somit ihre vierte Saisonniederlage kassieren. Boston hält bei einer Bilanz von 14-2.


Textquelle: © LAOLA1.at

NFL: Pittsburgh Steelers lassen den Titans keine Chance

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare