Nets verlieren gegen Miami und Durant

Nets verlieren gegen Miami und Durant Foto: © getty
 

Bitterer Abend für die Brooklyn Nets (38-19). Im Spiel gegen Miami Heat (29-28) setzt es nicht nur in letzter Sekunde eine bittere 107:109-Niederlage, sie verlieren auch früh Kevin Durant.

Der 32-Jährige kollidiert nach wenigen Minuten mit Trevor Ariza und kann aufgrund einer Oberschenkelprellung nicht mehr weitermachen. Durant fehlte den Nets bereits zuvor fast Monate und 23 Spiele aufgrund einer Oberschenkelverletzung, bestritt seither erst fünf Spiele.

Trotz des frühen Ausfalls sehen die Nets bis kurz vor dem Ende wie die Sieger auch, verspielen aber in den Schlussminuten eine 6-Punkte-Führung. Bam Abebayo sorgt mit seinem erstem Buzzer-Beater für den Sieg.

Die Dallas Mavericks (30-26) verlieren daheim gegen Sacramento (23-34) mit 107:121. Daran können auch 37 Punkte von Luka Doncic nichts ändern.

Die NY Knicks setzten ihre Siegesserie fort und feiern einen 122:112-Overtime-Sieg gegen die New Orleans Pelicans, nachdem Reggie Bullock erst 2,3 Sekunden vor dem Schluss für den Ausgleich sorgte. Für die Hausherren ist es der sechste Sieg in Folge.


Weitere NBA-Ergebnisse:

Atlanta - Indiana 129:117
Orlando - Houston 110:114
Charlotte - Portland 109:101
LA Clippers - Minnesota 124:105

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..