Patzer von Cleveland und Houston

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Einen Tag nach der Pleite in Utah patzen die Cleveland Cavaliers auch in Portland und unterliegen deutlich mit 82:102.

Die drei Star-Spieler LeBron James (20 Punkte), Kevin Love (17) und Kyrie Irving (11) treffen dabei gemeinsam nur 14 von 43 Würfen aus dem Feld. Auf Seiten der Trail Blazers ist C.J. McCollum mit 27 Punkten der Topscorer, Allen Crabbe steuert 24 Zähler bei.

Ebenfalls einen Ausrutscher erlaubt sich Houston mit einem 105:119 in Minnesota.

Franchise-Rekord von Rubio

Ricky Rubio stellt dabei mit 17 Assists einen Franchise-Rekord der Timberwolves ein. Jungstar Karl-Anthony Towns überzeugt mit 23 Punkten und 18 Rebounds. Bester Werfer ist Anthony Wiggings mit 28 Zählern.

Für die Rockets ist es die erste Niederlage nach neun Siegen in Folge. Superstar James Harden kommt auf 33 Punkte und 12 Assists, verwertet jedoch nur zwei seiner elf Dreier-Versuche.

18. Triple-Double von Westbrook

Sein 18. Triple-Doulbe dieser Saison gelingt Russell Westbrook beim 103:95 von Oklahoma City gegen Memphis. Der Thunder-Superstar kommt auf 24 Punkte, 13 Rebounds und 12 Assists.

Ihren fünften Sieg in Folge fahren die Los Angeles Clippers beim 105:96 gegen Orlando ein.

Boston lässt gegen Washington mit einem 117:108 nichts anbrennen. Isaiah Thomas überragt mit 38 Punkten.

Philadelphia ringt die New York Knicks mit 98:97 nieder und feiert den zweiten Sieg in Serie. Joel Embiid überzeugt mit 21 Punkten und 14 Rebounds.

Textquelle: © LAOLA1.at

Kurioses Gerücht um Red Bull Salzburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare