Durant verletzt sich bei Warriors-Niederlage

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Kein guter Abend für Golden State in der Hauptstadt. Die Warriors, die ihr Playoff-Ticket bereits in der Tasche haben, kassieren nach zuletzt vier Siegen in Folge die zehnte Niederlage - sie verlieren bei den Wizards 108:112.

Viel schlimmer ist aber, dass sich Superstar Kevin Durant nach rund eineinhalb Minuten infolge eines Zusammenpralls mit seinem Mitspieler Zaza Pachulia am Knie verletzt und zu Untersuchungen ins Krankenhaus muss.

John Wall von den Hausherren gelingen unglaubliche 19 Assists.

"Ich sorge mich immer wegen Verletzungen, weil man nie genau weiß, wie schwer sie sein mag. Wir werden einfach abwarten und die Daumen drücken", sagt Warriors-Coach Steve Kerr.

Einen viel besseren Abend erlebt Durants ehemaliger Kollege Russell Westbrook. Er sorgt beim knappen 109:106-Heimsieg gegen die Jazz mit 43 Punkten, elf Rebounds und zehn Assists für sein 29. Triple-Double in dieser Saison.

Portland verliert trotz eines gut aufgelegten Damian Lillard (34 Punkte, elf Rebounds, 9 Assists) in Detroit mit 113:120. Denver gewinnt bei den Bulls 125:107. Die Grizzlies feiern einen 130:112-Heimerfolg gegen die Suns und die Lakers verlieren im Staples Center gegen die Hornets 104:109.

Textquelle: © LAOLA1.at

Mane-Berater sah Gefahr in langem Österreich-Engagement

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare