John Collins wegen Dopings 25 Spiele gesperrt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

John Collins, 22-jähriger Forward der Atlanta Hawks in der NBA, wird wegen Wachstumshormon-Dopings für 25 Spiele gesperrt, das gibt die Liga in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt.

Die Sperre beginnt am Dienstag, dem Tag des Heimspiels gegen die San Antonio Spurs von Jakob Pöltl. Collins beruft sich auf ein verunreinigtes Nahrungsmittelergänzungs-Produkt und will Einspruch erheben.

"Als allererstes möchte ich mich bei meinen Teamkollegen, der Hawks-Organisation, unseren Fans, Partnern und der gesamten Community für die Situation entschuldigen. Mir sind die Auswirkungen dessen auf die Ziele, die wir in dieser Saison erreichen wollen, bewusst. Ich bin selbst unglaublich frustriert und von mir enttäuscht, dass ich uns alle in diese Situation gebracht habe", sagt Collins in einem Statement gegenüber ESPN.

Textquelle: © LAOLA1/APA

Kehrt Michael Blauensteiner im Winter zur Austria zurück?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare