Embiid und Simmons verpassen All-Star-Game

Embiid und Simmons verpassen All-Star-Game Foto: © getty
 

Das All-Star-Game der NBA in Atlanta muss ohne zwei Stars der Philadelphia 76ers auskommen.

Joel Embiid und Ben Simmons sagen für das Spiel in der Nacht zum Montag (2 Uhr MEZ) ab, weil sie noch in Philadelphia mit einer Corona-positiven Person in Kontakt gekommen waren.

Simmons hätte in der Nacht zum Montag für das Team von LeBron James spielen sollen, Embiid war Teil des Teams von Kevin Durant, der wegen einer Verletzung nicht antreten kann.

Anstelle von Embiid entschied sich Trainer Doc Rivers für Zion Williamson von den New Orleans Pelicans als neuen Startspieler im Team Durant. Die Nachrichtenagentur AP berichtet unter Berufung auf eine anonyme Quelle, Embiid und Simmons können nicht spielen, weil ihr Friseur positiv auf das Coronavirus getestet worden ist.

Beide sind bereits in Atlanta. Wie lange sie dort bleiben müssen, ist unklar.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..