Warriors-Superstars fliegen vom Parkett

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Titelverteidiger Golden State Warriors erleidet mit einem 101:111 bei den Memphis Grizzlies die bereits zweite Niederlage im dritten Saisonspiel. Selbst 37 Punkte von Stephen Curry sind zu wenig.

Die Superstars Curry und Kevin Durant werden beide 43 Sekunden vor Schluss ausgeschlossen, Curry wirft nach einem nicht gegebenen Foul seinen Zahnschutz, Durant ließ sich offenbar zu einer obszönen Geste Richtung Memphis-Fans hinreißen.

Curry entschuldigt sich via Twitter: "Es gibt keine Entschuldigung dafür. Ich habe mich zu erinnern, für wen ich spiele..."

Bei den Siegern ragt Marc Gasol (34 Zähler, 14 Rebounds) heraus.

Für die Cleveland Cavaliers, NBA-Finalist 2017, setzt es mit 93:114 gegen Orlando Magic die erste Niederlage im Spieljahr. Mann des Abends war Giannis Antetokounmpo, der beim 113:110 der Milwaukee Bucks gegen die Portland Trail Blazers 44 Punkte erzielte.

Die Utaz Jazz setzen sich gegen die Oklahoma City Thunder 96:87 durch, die Miami Heat besiegen die Indiana Pacers 112:108, die New York Knicks unterliegen den Detroit Pistons 107:111 und die Chicago Bulls den San Antonio Spurs 77:87.

Weiters: Houston Rockets - Dallas Mavericks 107:91, Milwaukee Bucks - Portland Trail Blazers 113:110, Denver Nuggets - Sacramento Kings 96:79, Los Angeles Clippers - Phoenix Suns 130:88.


Textquelle: © LAOLA1.at

Baseball: Houston Astros ziehen in die World Series ein

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare