Erster Sieg für Heidegger in NBA Summer League

Erster Sieg für Heidegger in NBA Summer League Foto: © getty
 

Max Heidegger hat am Dienstag (Ortszeit) mit den Atlanta Hawks den ersten Sieg in der NBA Summer League in Las Vegas gefeiert.

Der Shooting Guard steuert zum mit der Schlusssirene fixierten 84:83 gegen die Indiana Pacers acht Punkte, drei Rebounds sowie je zwei Assists und Steals bei. Er bekommt 21:17 Minuten Einsatzzeit. Der 24-Jährige ist auch im Finish auf dem Parkett und gibt die Vorlage zum spielentscheidenden Treffer durch Sharife Cooper aus der Distanz, nachdem er zuvor den Ball erobert hat.

"Es lief richtig gut, ich habe meinen Job gemacht und freue mich, dass wir gewonnen haben", sagt Heidegger zur APA. Es sei "eine tolle Erfahrung", in der NBA Summer League dabei zu sein, fügt der österreichische Nationalteamspieler hinzu, der durchaus auf sich aufmerksam macht.

Giorgi Bezhanishvili verliert mit den Denver Nuggets auch die zweite Partie in Las Vegas. Beim 82:107 gegen die Boston Celtics kommt der 22-jährige Power Forward 3:57 Minuten zum Einsatz und verbucht zwei Rebounds.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..