Magic Johnson als Berater zu den LA Lakers

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

"Magic" Johnson kehrt in die NBA - genauergesagt zu seinen L.A. Lakers zurück. Der 57-jährige Ex-Superstar soll als Berater für einen sportlichen Aufschwung sorgen. Der langjährige Lakers-Profi wird Co-Eigentümerin und Präsidentin Jeanie Buss "in allen Basketball- und Wirtschaftsbereichen" zur Seite stehen.

"Jeder kennt meine Liebe für die Lakers. Ich werde alles dafür tun, damit die Lakers wieder einen Platz unter den Top-Teams der NBA bekommen", erklärt Johnson.

"Wir sind begeistert und fühlen uns geehrt, dass uns Magic mit seinem Know-how und seinem Können verstärkt und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit", wird Buss in einer Mitteilung zitiert.

Fünf NBA-Titel mit den Lakers

Mit den Lakers, für die er von 1979 bis 1991 und 1996 spielte, gewann Johnson fünf NBA-Titel. Am 7. November 1991 beendete der US-Amerikaner aufgrund einer HIV-Infektion seine Laufbahn. Ein Comeback feierte er 1992 mit dem Goldmedaillengewinn des US-Dreamteams bei Olympia in Barcelona. 1996 ging er für 32 Spiele nochmals auf Korbjagd für die Lakers.

Beim 16-fachen Champion geht es seit Jahren stetig bergab. Seit 2013 haben sich die Lakers nicht mehr für die Play-offs qualifiziert, in dieser Saison stehen sie auf dem vorletzten Tabellenplatz in der Western Conference. Ende Jänner kassierten die Lakers bei den Dallas Mavericks mit 73:122 die höchste Niederlage in der Franchise-Geschichte.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bayern: Mega-Angebot für Dele Alli von Tottenham?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare