Evans vor Schlusstag der Heimrallye auf Siegeskurs

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Elfyn Evans könnte als erster Waliser in der Rallye-WM vor Heimpublikum gewinnen.

Der Lokalmatador liegt vor dem Schlusstag des vorletzten WM-Laufes 53,1 Sekunden vor dem französischen WM-Führenden Sebastien Ogier und 53,6 Sekunden vor dem Belgier Thierry Neuville voran.

Ogier will im Raum Deeside vorzeitig seinen fünften WM-Titel in Serie fixieren. Der Pilot des M-Sport-Teams hat mit seinem Ford Fiesta 37 Punkte Vorsprung auf seinen estnischen Teamkollegen Ott Tänak, der in der Zwischenwertung in Wales Sechster ist, und 38 auf Neuville.

Textquelle: © APA/LAOLA1.at

WRC: Ford-Dreifachführung in Großbritannien - Ogier 3.

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare