Rallye Mexiko: Ogier führt nach dem 1. Tag

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach der großen Aufregung um eine künstliche und extrem gefährliche Sprungkuppe vor dem Ziel sowie dem anschließenden Abbruch der Show-Sonderprüfung in Guanajuato nimmt die Mexiko-Rallye im Hochland richtig Fahrt auf.

Den besten Auftakt erwischt Hyundai-Pilot Andreas Mikkelson (NOR), doch auf SP 5 von 21 erobert Weltmeister Sebastien Ogier die Führung. Der Franzose im Citroen C3 WRC führt nach dem 1. Tag (SP 9) vor den Briten Elfyn Evans (Ford Fiesta/+14,8) und Kris Meeke (Toyota Yaris/+21,1).

Schweden-Sieger und WM-Leader Ott Tänak (EST/Toyota) rangiert bei Temperaturen über 30 Grad und auf einer Hühenlage von bis zu 2.750 Meter über Meer mit 37,1 Sekunden Rückstand auf dem vierten Zwischenrang.

"Es war eigentlich ein perfekter Tag, aber es war alles andere als einfach", erklärt Ogier und meint: "Als Dritter auf die Strecke zu gehen, war nicht optimal. Ich hatte wenig Grip. Am Samstag kann ich dann von der besseren Startposition profitieren."

Mikkelsen und Sordo: Doppel-Ausfall bei Hyundai

Mikkelsen nutzt zu Beginn der Rallye seine späte Startposition optimal aus und setzt sich an die Spitze des Feldes. Doch SP 5 wird dem norwegischen Hyundai-Piloten zum Verhängnis. Zuerst erwischt er einen Stein und fängt sich einen Reifenschaden ein, in der Folge bricht einige Kilometer später die Rad-Aufhängung und Mikkelsen muss aufgeben.

Auch Dani Sordo kann bei seinem ersten WM-Einsatz 2019 die Gemüter bei Hyundai nicht erhellen. Der Spanier muss mit einer defekten Elektrik seinen i20 WRC abstellen.

Der französische Comeback-Star Sebastien Loeb ist in Mexiko nicht am Start, nur noch 16 Boliden sind im Rennen.

Rekord-Pilot Jari-Matti Latvala, der in Mexiko zum bereits 198. Mal über die Startrampe eines WM-Laufs fuhr, sieht das Ziel des ersten Tages aufgrund der mechanischen Probleme an seinem Toyota Yaris nicht.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rallye: Finne Latvala holt in Schweden Rekord von Sainz

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare