Monte Carlo: Sebastien Ogier klar auf Siegkurs

Aufmacherbild
 

Sebastien Ogier ist auf dem besten Weg, zum fünften Mal in Serie den WRC-Auftakt in Monte Carlo zu gewinnen.

Vor dem Schlusstag liegt der amtierende Weltmeister 33,5 Sekunden vor Ott Tänak (Toyota) und 1:32,7 Minuten vor dem drittplatzierten Jari-Matti Latvala (Toyota).

Schon bei der ersten Wertungsprüfung des Tages ist Ogier fast eine Minute schneller als Tänak. Er verwaltet den Vorsprung im restlichen Verlauf des Tages.

"Ich wollte heute Abend mindestens 30 Sekunden Vorsprung haben. Es läuft alles nach Plan", sagt der 34-Jährige.

Am Sonntag warten noch vier Wertungsprüfungen über eine Distanz von 63,98 Kilometern. Dabei geht es noch zweimal über den legendären Col du Turini.

Textquelle: © LAOLA1.at

Zlatko Junuzovic sieht Zukunftsplanung "recht entspannt"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare