Baumschlager gewinnt Rallye in Liezen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Sieger der Rallye in Liezen heißt Raimund Baumschlager.

Der 57-Jährige VW-Polo-Pilot gewinnt 8 der 13 Sonderprüfungen und damit den sechsten Bewerb der Österreichischen Staatsmeisterschaft mit 2:15 Minuten Vorsprung auf Andreas Aigner (Skoda). Dritter wird Giandomenico Basso im Hyundai (+2:34/ITA) vor Hermann Neubauer (Ford Fiesta/2:37,4).

Letzterer hat vor dem Saisonfinale im Waldviertel (9.-11. November) nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den zweifachen Saisonsieger Baumschlager.

Endstand der Liezen-Rallye nach 13 Sonderprüfungen

1. Raimund Baumschlager/Pirmin Winklhofer - VW Polo WRC 1:27:32,9
2. Andreas Aigner/Ilka Minor - Skoda Fabia R5 +2:15,0 Min.
3. Giandomenico Basso/Lorenzo Granai (ITA) Hyundai I20 R5 2:34,0
4. Hermann Neubauer/Bernhard Ettel - Ford Fiesta RS WRC 2:37,4

ÖM-Wertung (6 von 7 Bewerbe)

1. Neubauer 96 Punkte
2. Baumschlager 94
3. Niki Mayr-Meinhof 82


Textquelle: © LAOLA1.at

Nach Admira-Pleite: LASK-Trainer Glasner übt harte Kritik

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare