Superbike-Dominator Jonathan Rea ist bezwungen

Superbike-Dominator Jonathan Rea ist bezwungen Foto: © getty
 

Die Superbike hat zum ersten Mal seit 2014 einen Weltmeister, der nicht Jonathan Rea heißt. Der Türke Toprak Razgatlioglu krönt sich im indonesischen Mandalike zum neuen Champion.

Dem 25-jährigen Yamaha-Fahrer reicht im ersten Hauptlauf des Wochenendes ein zweiter Platz hinter dem Briten auf Kawasaki, der mit 30 Punkten Rückstand nach Indonesien kam und auch durch die wetterbedingte Absage des Superpole-Rennens an einer späten Aufholjagd gehindert wurde.

So nutzt ihm auch der Sieg, den er trotz Razgatlioglu-Pole einfährt, nichts. Mit 25 Punkten Rückstand hatte er bereits vor dem zweiten Rennen keine Chance mehr, da Razgatlioglu mehr Saisonrennen gewinnen konnte und im Falle eines Gleichstands vor Rea gereiht wäre.

Für Yamaha ist es der erste WM-Titel in der Superbike seit 2009.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..