Ducati-Bestzeit im ersten Spielberg-Training

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dass der Red Bull Ring in Spielberg eine Ducati-Strecke ist, beweist auch das ersten Training der MotoGP beim Grand Prix von Österreich.

Andrea Dovizioso sichert sich in der letzten schnellen Runde in 1:24,033 Minuten die Bestzeit und hängt Marc Marquez um 0,185 Sekunden ab. Platz drei geht an Maverick Vinales (+0,247).

Dahinter folgen Jack Miller (+0,327), Valentino Rossi (+0,436), Fabio Quartararo (+0,438) und Alex Rins (+0,543).

KTM-Pilot Johann Zarco gelingt mit Rang acht (+0,637) ein starker Auftakt beim Heimrennen, Pol Espargaro belegt Rang 15.

Am Freitag-Nachmittag stehen in Spielberg in allen drei WM-Klassen sowie den Rahmenbewerben wie MotoE und dem Rookies Cup die zweiten Freien Trainings auf dem Programm. Am Samstag-Nachmittag werden nach einem FP3 auch die Qualifikationen für die Startaufstellungen der Rennen am Sonntag (MotoGP um 14.00 Uhr, live bei ServusTV) ausgetragen.

Beim 11. vom 19 Saisonläufen werden über das Wochenende mehr als 200.000 Besucher an der Rennstrecke in der Obersteiermark erwartet.

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria nach 1:2 gegen Apollon Limassol: "Unglaublicher Dämpfer"

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare