Vinales gewinnt MotoGP-Auftakt in Katar

Vinales gewinnt MotoGP-Auftakt in Katar Foto: © getty
 

Der erste Sieger der MotoGP-Saison 2021 heißt Maverick Vinales! Der Yamaha-Pilot feiert beim Saison-Auftakt in Katar seinen neunten Karriere-Erfolg in der Motorrad-Königsklasse.

Nach einem Raketenstart von Ducati - hinter Pole-Setter Francesco Bagnaia stürmen Jack Miller und Johann Zarco auf die Plätze zwei und drei - erhöht Vinales zusehends den Druck und schnappt sich einen Fahrer nach dem anderen. Im Kampf um Platz eins kommt es sogar zur Berührung zwischen dem Spanier und Bagnaia, Vinales setzt sich sieben Runden vor Schluss an die Spitze und fährt einen souveränen Sieg ein.

Hinter Vinales landet Zarco auf Rang zwei (+1,092), Bagnaia rettet als Dritter (+1,129) auf der Zielgeraden noch den Podestplatz gegen Joan Mir. Für den Weltmeister, der von Platz zehn aus nach vorne stürmt, bleibt Rang vier.

Stefan Bradl, der Ersatz-Mann von Marc Marquez, belegt auf der Honda Rang elf, gefolgt von Miguel Oliveira, dem besten KTM-Piloten.

Valentino Rossi kann nach Platz vier im Qualifying im Rennen nicht mithalten und muss sich mit Rang 13 begnügen. Brad Binder wird 14.

Der zweite Saisonlauf, der GP von Doha, findet am kommenden Osterwochenende ebenfalls am Losail International Circuit statt.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..