MotoGP: Bagnaia schnappt sich erste Karriere-Pole

MotoGP: Bagnaia schnappt sich erste Karriere-Pole Foto: © getty
 

Das Qualifiying zum Auftakt der MotoGP-Saison 2021 bringt eine Premiere mit sich!

Ducati-Pilot Francesco Bagnaia schnappt sich die erste Pole Position seiner MotoGP-Karriere und brennt dabei in 1:52,772 Minuten einen neuen Rundenrekord in den Asphalt des Losail International Circuits.

Über zwei Zehntel dahinter folgt der Franzose Fabio Quartararo (Yamaha/+0,266 Sekunden), knapp gefolgt von Teamkollege Maverick Vinales (+0,316). Ein Wörtchen um den Sieg will auch Altstar Valentino Rossi mitreden, der 42-Jährige nutzt den Windschatten hinter Bagnaia zu Platz vier (Petronas-Yamaha/+0,342) aus.

Pole-Favorit Jack Miller (Ducati/+0,443) muss sich mit der fünften Position zufrieden geben, Johann Zarco (Pramac-Ducati/+0,514) komplettiert die Top sechs.

Weltmeister Joan Mir kommt nicht über Platz zehn hinaus, auch KTM muss eine Enttäuschung hinnehmen: Miguel Oliviera pilotiert das Werksfabrikat nur auf Rang 15, Brad Binder startet von Platz 19, Danilo Petrucci und Iker Lecuona als 20. bzw. 21.

Das MotoGP-Rennen geht am morgigen Sonntag um 19:00 Uhr über die Bühne.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..