MotoGP: Miller verlängert mit Pramac Ducati

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Australier Jack Miller bleibt auch 2020 in der MotoGP bei Pramac Ducati.

Das bestätigt am Mittwoch sein Team im Ducati-Werk in Bologna. Zuletzt beim Grand Prix von Österreich war der Verbleib des 24-Jährigen noch unklar, Miller ist deshalb auch als möglicher Ersatz bei KTM für den Franzosen Johann Zarco ins Spiel gebracht worden.

Miller fährt zwar für das Ducati-Satellitenteam, bekommt aber ein Werksmotorrad. In der WM liegt Miller nach vier Ausfällen mit 86 Zählern aktuell auf Rang acht.

Textquelle: © LAOLA1.at

KTM steigt aus der Moto2 aus, verlängert aber in MotoGP bis 2026

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare