Dennis Foggia erobert nächsten Misano-Sieg

Dennis Foggia erobert nächsten Misano-Sieg Foto: © getty
 

Dennis Foggia ist der Mann der Stunde in der Moto3!

Der 20-jährige Italiener vom Leopard-Racing-Team sichert sich in Misano auf seiner Honda den fünften Saison-Erfolg und hält damit das WM-Titel-Duell mit Pedro Acosta offen.

Foggia sichert sich nur ein Monat nach dem GP von San Marino auch den Sieg beim GP der Emilia-Romagna und erobert damit das Misano-Double.

In der WM-Wertung der Moto3 weist der Römer zwei Rennen vor Schluss (Portimao und Valencia) noch 21 Punkte Rückstand auf den 17-jährigen Acosta auf, der das Klassement mit 234 Zählern anführt.

Rang zwei beim 16. von 18 Saisonläufen auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli erobert knapp hinter Foggia der Spanier Jaume Masia. Er verbessert sich mit seinem dritten Saison-Podest auf den vierten WM-Rang, liegt aber bereits 79 Zähler hinter Landsmann Acosta, jedoch nur 13 Zähler hinter dem aktuell Dritten Sergio Garcia.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..