Moto2-Fahrer Bastianini steigt in die MotoGP auf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Italiener Enea Bastianini, aktueller Titelanwärter in der Moto2, steigt 2021 in die MotoGP auf und wird auf einer Ducati-Maschine fahren.

Für welches Team der 22-Jährige aus Rimini an den Start gehen wird, ist jedoch noch offen. Am wahrscheinlichsten ersetzt Bastianini beim spanischen Avintia-Team den Franzosen Johann Zarco, der Nachfolger von Andrea Dovizioso im Ducati-Werksteam werden soll.

Bastianini feierte in der aktuellen Saison zwei Siege in sechs Rennen. Er wurde im zweiten Rennen von Jerez (Spanien) und im darauffolgenden in Brünn (Tschechien) Erster. In der Tabelle liegt er mit Jorge Martin punktegleich auf dem zweiten Rang.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Oliver Glasner: "Spieler haben monatelang Sieben-Tage-Wochen"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare