Zukunft offen: Bottas braucht "Plan B"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Sommerpause ist traditionell die heißeste Phase in der "Silly Season" der Formel 1.

Nachdem feststeht, dass Max Verstappen auch 2020 für Red Bull Racing fahren wird, ist die spannendste Personalie in diesem Jahr Valtteri Bottas. Der Vertrag des Finnen bei Mercedes läuft am Ende dieser Saison aus, bis jetzt ist noch nicht entschieden, wie es für ihn weiter geht.

Mercedes will noch im August eine Entscheidung über das zweite Cockpit für 2020 treffen. Gerüchten zufolge soll die Wahl entweder auf Bottas oder Esteban Ocon fallen.

Rosberg: Tendenz zu Ocon

Ex-Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat diesbezüglich am Rande des Ungarn-GP mit einer interessanten Aussage aufhorchen lassen. Seinen Informationen zufolge geht die Tendenz eher in Richtung Ocon.

"Ich glaube, dass sie Ocon ins Auto setzen werden. Aber ich glaube auch, dass sie sich noch nicht entschieden haben. Ich tendiere ein bisschen zu Ocon. Mal schauen", sagt Rosberg auf seinem YouTube-Kanal.

Für den Deutschen sind die beiden verpatzten Rennen von Bottas in Hockenheim (Crash) und Budapest (Rang 8) "genau das, was er jetzt nicht gebraucht hat. Ich neige dazu, zu glauben, dass das das Ende für seine Zeit als Rennfahrer bei Mercedes ist. Die letzten zwei Rennen waren wirklich schwierig für ihn."

"Das eine Rennen spielt keine Rolle", sagt hingegen Mercedes-Teamchef Toto Wolff nach dem Ungarn-GP über Bottas' Zukunft bei den Silberpfeilen. "Wir werden uns die Daten anschauen und alles analysieren und dann eine Entscheidung treffen."

Bottas selbst will so schnell wie möglich Klarheit. "Natürlich wäre es schön, bald vom Team zu hören, wie sie weitermachen wollen", sagt der Finne nach dem Rennen in Ungarn.

Und er macht sich offenbar schon Gedanken darüber, wie es weiter geht, sollte Mercedes seinen Vertrag tatsächlich nicht verlängen. "Wenn du in meiner Situation bist und weiterhin Formel 1 fahren willst, brauchst du natürlich einen Plan B", gibt Bottas zu.

Aktuell liegt der Finne als WM-Zweiter 62 Punkte hinter Hamilton. Bottas hat aber keinen der vergangenen acht Grand Prix gewonnen - Hamilton deren sechs. WM-Stand>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

MotoGP in Spielberg: Programm, Anreise, Tickets

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare