Russland-GP: Auch Bottas wechselt Motor

Russland-GP: Auch Bottas wechselt Motor Foto: © getty
 

Auch Mercedes-Pilot Valtteri Bottas wird nach einem Motorenwechsel in seinem Mercedes vor dem Formel-1-Grand-Prix von Russland in der Startaufstellung strafversetzt.

Der Finne geht am Sonntag in Sotschi (14:00 Uhr im LIVE-Ticker) nur von Position 17 in das Rennen am Schwarzen Meer, in der Qualifikation am Samstag war Bottas nur auf Rang sieben gekommen.

Wegen eines unerlaubten Motorenwechsels werden auch WM-Spitzenreiter Max Verstappen (Red Bull), Charles Leclerc (Ferrari) und Nicholas Latifi (Williams) nach hinten zurückversetzt. Verstappen droht vom letzten Startplatz aus der Verlust der WM-Gesamtführung.

Der 23-jährige Niederländer hat fünf Punkte Vorsprung vor Weltmeister Lewis Hamilton, der das 15. von 22 Saison-Rennen von Startplatz vier aus in Angriff nimmt. Auf der Pole steht überraschend und zum ersten Mal Lando Norris im McLaren.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..