Pat Symonds verlässt Williams

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Technikdirektor Pat Symonds und Williams gehen künftig getrennte Wege. Das gibt der Formel-1-Rennstall am Dienstag bekannt.

Als Nachfolger des 63-Jährigen wird sein britischer Landsmann Paddy Lowe gehandelt, der momentan bei Mercedes engagiert ist.

Symonds arbeitete in den Achtzigerjahren mit Ayrton Senna bei Toleman und in den Neunzigerjahren mit Michael Schumacher bei Benetton. Später war er für Renault und Marussia tätig. Zu Williams wechselte er 2013. Die heurige WM-Saison beendete das Team auf dem fünften Platz der Konstrukteurswertung.

Textquelle: © LAOLA1/APA

Marko: "Mercedes hat kein Vertrauen in Junior-Programm"

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare