OP erfolgreich! Ferrari-Mechaniker ist wohlauf

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Aufatmen nach dem schweren Unfall im Rahmen des Formel-1-Grand-Prix von Bahrain.

Der von Kimi Raikkönen angefahrene Ferrari-Mechaniker ist wohlauf, die Operation war erfolgreich. "Die Operation ist gut verlaufen. Ich möchte mich bei allen bedanken, die nach mir gefragt und sich Sorgen gemacht haben", schreibt Francesco Cigarini am Montag nach dem Grand Prix in Sakhir auf Instagram.

Cigarini hatte sich beim Reifenwechsel an der Ferrari-Box einen Schien- und Wadenbeinbruch zugezogen.

Auf dem Foto zu dem Instagram-Post ist Cigarini in OP-Kleidung und mit einem Gips zu sehen, der vom Fuß bis zum Oberschenkel reichte.

Räikkönen war wegen des missglückten Reifenwechsels ausgeschieden. Ferrari wurde von den Rennkommissaren wegen des Vorfalls zu einer Geldstrafe verurteilt. Die Scuderia muss 50.000 Euro zahlen.


Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1: Geldstrafe für Ferrari wegen Boxen-Unfall

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare