Neuer Motor! Ferrari wirft Pläne über den Haufen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ferrari sagt Mercedes den Kampf um die WM an! Die Scuderia kommt zum Grand Prix von Spanien in Barcelona am kommenden Wochenende mit einem neuen Motor.

Die erste Ausbaustufe des 2019er Motors war ursprünglich erst für den Kanada-GP geplant, nun zieht man den Entwicklungsschritt einen ganzen Monat nach vorne.

"Wir liegen in der Weltmeisterschaft derzeit zurück und wir müssen aufholen", erklärt Ferrari-Teamchef Mattia Binotto in einer Aussendung. "Wir wissen, dass unsere Entwicklungsarbeit in dieser Saison der Schlüssel sein wird."

Neben dem neuen Motor geht Ferrari auch mit einem neuen Sprit von Partner Shell und Aero-Updates am SF90 an den Start.

"Shell hat in Zusammenarbeit mit unserem Team eine andere Formel für den Renn-Schmierstoff entwickelt, der ebenfalls mit der neuen Power Unit eingeführt wird und eine Leistungssteigerung bietet", so Binotto. "Traditionell ist dies das Rennen, bei dem die Teams einige Updates bringen. Deshalb erwarten wir, von unseren Gegnern bei der Performance ebenfalls einen Schritt nach vorne zu sehen."

WM-Stand >>>

Termine/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

LASK-Spieler beim Medizinchek in Wolfsburg

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare