Keine Formel 1 mehr auf "Sky"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ab der nächsten Saison wird die Formel 1 nicht mehr auf "Sky" übertragen.

Das berichtet das Medienmagazin "DWDL.de" und beruft sich dabei auf "Sky"-Chef Carsten Schmidt, der in München verkündet hat, dass "Sky" die Formel 1 in Deutschland künftig nicht mehr übertragen werde.

Offenbar wollte man die Motorsport-Königsklasse exklusiv übertragen, doch "RTL" sicherte sich Rechte für das Free-TV. "Wir haben uns nicht dazu überzeugen lassen, einfach so weiterzumachen", wird Schmidt zitiert.

Ob die Formel 1 weiterhin auch im Pay-TV zu sehen sein wird, ist offen. Zuletzt wurde mit einem Einstieg von "Eurosport" oder "DAZN" spekuliert.

Textquelle: © LAOLA1.at

Hirscher: Warum er Tomba dankt und Maier nicht

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare