Jean Todt bleibt FIA-Präsident

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Jean Todt wird aller Voraussicht nach FIA-Präsident bleiben.

Der Internationale Motorsport-Verband (FIA) gibt am Mittwoch bekannt, dass der Franzose nach Meldefrist der einzige Kandidat für das Amt sei. Die Wahl selbst findet dann am 9. Dezember bei der Generalversammlung in Paris statt.

Der mittlerweile 71-Jährige war 2009 Max Mosley nachgefolgt. 2013 gelang dem früheren Ferrari-Teamchef die erfolgreiche Wiederwahl.


Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: WAC-Spieler gegen Austria Wien mit Krawatte

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare