Hamilton knallt in Austin erste Bestzeit hin

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Lewis Hamilton hat zum Auftakt des Formel-1-Wochenendes in den USA eine erste Duftmarke gesetzt.

Der WM-Leader dreht auf dem Circuit of the Americas eine Runde in 1:36,335 Minuten und fährt damit Bestzeit im ersten Training (Streckenrekord!). WM-Rivale Sebastian Vettel hat im Ferrari mit 0,593 Sekunden Rückstand das Nachsehen. Auf Platz drei folgt Valtteri Bottas (+0,644) im zweiten Mercedes.

Zu Beginn der Session sorgt die regennasse Strecke für den einen oder anderen Ausrutscher. Unter anderem drehen sich Daniel Ricciardo und Toro-Rosso-Testfahrer Sean Gelael von der Piste.

Debütant Brendon Hartley (Toro Rosso) landet bei seinem ersten Einsatz auf Position 14 (+2,932).




Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm: Deni Alar droht gegen Mattersburg auszufallen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare