Vettel gewinnt turbulenten Grand Prix von Bahrain

Aufmacherbild
 

Auch im zweiten Formel-1-Rennen der Saison heißt der Sieger Sebastian Vettel!

Der Deutsche gewinnt einen ereignisreichen Grand Prix von Bahrain vor Valtteri Bottas und Lewis Hamilton (beide Mercedes).

Sensationeller Vierter wird Pierre Gasly im Toro Rosso, die weiteren Punkte gehen an Kevin Magnussen (Haas), Nico Hülkenberg (Renault), Fernando Alonso (McLaren), Stoffel Vandoorne (McLaren), Marcus Ericsson (Sauber) und Esteban Ocon (Force India).

Vettel entscheidet schon den Start für sich, hinter ihm fährt aber Bottas an Räikkönen vorbei, der infolge eines bösen Boxen-Unfalls aufgeben muss (Infos).

Am Ende des Rennens kommt Bottas dem vierfachen Weltmeister, der Softs fährt, auf Medium-Reifen immer näher, kommt aber nicht mehr vorbei. Für Vettel ist es der 49. Sieg in einem Grand Prix.

Die Stimmen zum Rennen der Top3:

Sebastian Vettel (Sieger, Ferrari): "Ich hatte lange alles unter Kontrolle, aber zehn Runden vor Schluss nicht mehr. Ich habe gedacht, wenn der Reifen weiter abbaut, holt Bottas mich noch. Wie ich auf Soft gewechselt bin habe ich gedacht, dass wir verlieren, wenn wir noch einmal reinkommen. Ich habe die Reifen so gut geschont wie es geht. Valtteri hat mich auf der Gerade fast geschnappt. Leider habe ich vorhin vom Unfall an der Box erfahren, daher herrschen gerade gemischte Gefühle bei mir. Ich hoffe, dem Mechaniker geht es den Umständen entsprechend gut."

Valtteri Bottas (Zweiter, Mercedes): "Ich war auf der härteren Reifenmischung und habe gewusst, dass er kämpft. Ich musste perfekt fahren, habe es versucht. Zweiter zu sein mit so einem knappen Rückstand ist enttäuschend, aber beim nächsten Mal erwische ich ihn."

Lewis Hamilton (Dritter, Mercedes): "Ich muss Sebastian gratulieren. Er hat einen tollen Job gemacht. Ich bin mit Platz drei zufrieden, immerhin bin ich von Platz neun gestartet. Es gab frustrierende Momente im Rennen, da wollte ich mit der Box sprechen. Aber wir hatten ein Problem mit dem Funk."

Sebastian Vettel jubelt schon wieder. Die besten Bilder aus Bahrain:

Bild 1 von 16 | © getty
Bild 2 von 16 | © getty
Bild 3 von 16 | © getty
Bild 4 von 16 | © getty
Bild 5 von 16 | © getty
Bild 6 von 16 | © getty
Bild 7 von 16 | © getty
Bild 8 von 16 | © getty
Bild 9 von 16 | © getty
Bild 10 von 16 | © getty
Bild 11 von 16 | © getty
Bild 12 von 16 | © getty
Bild 13 von 16 | © getty
Bild 14 von 16 | © getty
Bild 15 von 16 | © getty
Bild 16 von 16 | © getty
Textquelle: © LAOLA1.at

Reformen: Formel-1-Spitze zu Kompromissen bereit

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare