Kanada: Verstappen führt enges 3. Training an

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das Qualifying für den Grand Prix von Kanada verspricht angesichts des Ergebnisses des dritten Trainings besonders spannend zu werden.

Nach den beiden Top-Zeiten am Freitag führt Max Verstappen mit einer Rundenzeit von 1:11,599 Minuten erneut das Klassement an. Der Red-Bull-Pilot liegt aber nur 0,049 Sekunden vor Sebastian Vettel und 0,051 Sekunden vor Kimi Räikkönen (beide Ferrari).

Lewis Hamilton im Mercedes liegt mit 0,107 Sekunden Rückstand als Vierter nur ganz knapp dahinter. Moncao-Sieger Daniel Ricciardo (Red Bull/+0,554 sek.) wird Fünfter.

"Es wird sehr interessant. Wir haben erstmals den Hypersoft-Reifen verwendet, das ist ein anderer Reifen. Da wartet Arbeit auf uns. Wir haben nicht so einen großen Zeitsprung gemacht wie erwartet. Die Pace im Auto für die Pole Position ist da. Aber Verstappen und Ferrari haben diese Pace auch. Es ist nicht abzuschätzen, wie das ausgeht", sagt Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff bei "Sky Sports F1".

Das Qualifying in Montreal beginnt um 20 Uhr. Im LAOLA1-LIVE-Ticker verpasst du nichts.


Textquelle: © LAOLA1.at

Austria setzt mit Fanbeteiligung auf Sonnenenergie-Ausbau

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare