Bottas holt Brasilien-Pole nach Hamilton-Crash

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Valtteri Bottas sichert sich in Brasilien die dritte Pole Position seiner Formel-1-Karriere.

In einem dramatischen Finish setzt sich der Mercedes-Pilot mit einer Zeit von 1:08,322 Minuten um 0,038 Sekunden gegen Sebastian Vettel im Ferrari durch. Platz drei geht an Kimi Räikkönen (Ferrari/+0,216) vor Max Verstappen (Red Bull/+0,603).

Weltmeister Lewis Hamilton scheidet aufgrund eines Crashs in Q1 bereits früh aus. Die Top-Ten komplettieren Daniel Ricciardo, Sergio Perez, Fernando Alonso, Nico Hülkenberg, Carlos Sainz und Felipe Massa.

Für Vettel und Bottas geht es noch um den Vizeweltmeistertitel, der Deutsche liegt vor den letzten beiden Saisonbewerben 15 Punkte vor dem Finnen. Das Rennen am Sonntag beginnt um 17 Uhr (im LAOLA1-LIVE-Ticker).

Bottas: "Es wird eng mit Ferrari"

"Das war eine super Runde. Schade, dass Lewis gleich am Anfang abgeflogen ist", meinte der Finne. Aus der zweiten Reihe starten Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari und Red-Bull-Mann Max Verstappen. "Es wird eng mit Ferrari", prophezeite Bottas.

Hamilton war nach seinem selbst verschuldeten Ausrutscher in der Anfangsphase, der ihn mit hoher Geschwindigkeit von der Strecke in die Reifenstapel befördert hatte, in der Entscheidung ohne getimte Runde nur Zuschauer.

"Das war mein Fehler, das war meine Schuld. Solche Dinge passieren", gab sich der im Gegensatz zu seinem Mercedes-Boliden unversehrt gebliebene Brite selbstkritisch.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Hohe Ablöse für Kevin Wimmer bei Stoke keine Hypothek

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare