F1: Haas-Auto erscheint 2021 im Russland-Look

F1: Haas-Auto erscheint 2021 im Russland-Look
 

Mick Schumachers erster Formel-1-Rennstall Haas hat seinen Wagen für die kommende Saison präsentiert. Der VF-21 ist weiß, rot sowie blau lackiert und spiegelt die Farben der russischen Flagge wider.

Als neuen Titelsponsor stellte das US-Team am Donnerstag in den Sozialen Medien das russische Bergbauunternehmen Uralkali vor, das von Dimitri Masepin mitgeführt wird. Der Russe ist der Vater von Schumachers neuem Teamkollegen Nikita Masepin.

Der neue Haas-Wagen wird offiziell unmittelbar vor dem Beginn der Testfahrten in Bahrain am 12. März vorgestellt. Zwei Wochen später steigt dort auch der erste Grand Prix dieses Jahres.

Formel-2-Champion Mick Schumacher, Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher, gibt in dieser Saison sein Königsklassen-Debüt und startet mit riesigem Tatendrang. "Ich bin sehr aufgeregt und freue mich sehr, endlich loszulegen", sagte der 21-jährige Deutsche. "Ich werde mir den Arsch aufreißen und will alles geben, was ich kann."

Zur Erwartungshaltung, die mit seinem klangvollen Namen verbunden ist, meinte der Formel-1-Neuling: "Ich bin sehr glücklich, diesen Nachnamen zu tragen und auch stolz, ihn in die Formel 1 mitzunehmen."


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..