Bottas schnappt Hamilton Silverstone-Pole weg

Bottas schnappt Hamilton Silverstone-Pole weg Foto: © getty
 

Mercedes nimmt den Grand Prix von Großbritannien in Silverstone (So., ab 15:10 Uhr im LIVE-Ticker) von den Plätzen eins und zwei aus in Angriff!

Valtteri Bottas sichert sich in 1:25,093 Minuten die Pole Position, Lokalmatador Lewis Hamilton muss sich nach einem Fehler bei seinem ersten schnellen Versuch um gerade einmal 0,006 Sekunden geschlagen geben.

Charles Leclerc im Ferrari landet nur 0,079 Sekunden dahinter auf Rang drei. Das Red-Bull-Duo Max Verstappen (+0,183) und Pierre Gasly (+0,497) folgt auf den Plätzen vier und fünf. Sebastian Vettel muss sich mit Startplatz sechs (+0,694) begnügen, der Ferrari-Star kämpft erneut mit Problemen bei seinem Auto.

Daniel Ricciardo (Renault), Lando Norris (McLaren), Alex Albon (Toro Rosso) und Nico Hülkenberg (Renault) komplettieren die Top Ten.

Ergebnis des Qualifyings >>>

Das Rennen am Sonntag beginnt um 15:10 Uhr - LIVE-Ticker>>>

WM-Stand>>>

Leclerc in Q3 nicht mehr vorn

Dabei sieht es am Anfang nicht nach einer Pole für Mercedes aus. Charles Leclerc gibt in den ersten beiden Qualifying-Sessions die Pace vor. Zwar hat Lewis Hamilton in Q1 die schnellste Zeit inne, der Ferrari-Monegasse dreht auf den härteren Medium-Reifen aber fast idente Rundenzeiten wie der Brite.

Erst im letzten Abschnitt setzen sich die "Silberpfeile" mit einem guten ersten Outing an die Spitze und nehmen Leclerc die entscheidenden Tausendstel ab. Auch zwischen Bottas und Hamilton liegen am Ende nur sechs Tausendstel.

Sebastian Vettel kämpft das ganze Qualifying über mit seinem Auto und muss sich am Ende auch hinter den beiden Red Bulls einreihen. Für Spannung im Rennen dürfte die andere Strategie der Ferraris sorgen: Beide Autos der Scuderia starten, im Gegensatz zur Konkurrenz, auf den Soft-Reifen.

"Best of the rest" wird diesmal nicht wie zuletzt McLaren, die Orangenen verlieren Carlos Sainz schon in Q2 und sind nur mit Lando Norris in den Top Ten vertreten. Daniel Ricciardo als Siebter hält hingegen die Renault-Fahnen hoch, auch Nico Hülkenberg startet von Rang zehn und damit mit Aussicht auf Punkte.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..