Alpine stellt neues F1-Auto vor

Alpine stellt neues F1-Auto vor
 

Renault geht ab der Saison 2021 unter dem Namen der eigenen Sportwagen-Marke Alpine in der Formel 1 an den Start.

Der Ableger, der sich farblich schon in der erfolgreichen Motorsport-Vergangenheit im Rallye- und Langstreckenbereich stets an den Farben der französischen Nationalflagge orientierte, wird auch in der Königsklasse im Blau-Weiß-Rot der "Tricolore" verkehren.

Der "A521" von Rückkehrer Fernando Alonso und Esteban Ocon wird weiterhin in der Fabrik in Enstone produziert, damit sind die Farben des Teams auch als Reminiszenz an Großbritannien zu verstehen.

Neuigkeiten gibt es auch beim Personal des Teams: Daniil Kvyat, der seinen Rennsitz bei AlphaTauri an den Japaner Yuki Tsunoda verlor, wird Ersatzfahrer bei Alpine. Möglicherweise kommt er schon bei den einzigen Testfahrten in Bahrain von 12. bis 14. März zum Einsatz, sollte Alonso nach seinem Fahrradunfall bis dahin noch nicht wieder einsatzfähig sein.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..