Nächster Defekt bei Daniel Ricciardo

Aufmacherbild Foto: © getty
 

So gut der Freitag in Abu Dhabi für Red Bull Racing lief, im dritten freien Training sind es Mercedes und Ferrari, die sich an der Spitze duellieren.

Kurz vor Ende der Session gibt es dazu wieder einmal Ärger bei Daniel Ricciardo, der sein Auto mit einem erneuten Defekt abstellen muss. Genaueres ist noch nicht bekannt.

Bestzeit fährt Weltmeister Lewis Hamilton in 1:37,176 Minuten, es folgen mit Respektabstand die Ferraris: Kimi Räikkönen (+0,288 Sek.) ist ein drittes Mal schneller als Sebastian Vettel (+0,411).

Hält der Finne seine Pace aufrecht, könnte er sich mit einem persönlichen Erfolgserlebnis von der Scuderia verabschieden. Bereits Anfang kommender Woche wird er den Pirelli-Reifentest in Abu Dhabi für sein neues Team Sauber bestreiten.

Max Verstappen (+0,571) reiht sich immerhin noch vor Valtteri Bottas (+0,757) ein. Romain Grosjean (Haas), die beiden Renaults von Nico Hülkenberg und Carlos Sainz sowie Esteban Ocon (Racing Point) komplettieren die Top Ten.

Das Qualifying startet um 14:00 Uhr (LIVE-Ticker>>>).

Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1: Esteban Ocon wird Testfahrer bei Mercedes

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare